Der Förderverein hat sich die Pflege und Förderung des Kulturhistorischen Museums, der Städtischen Galerie und des
Ringelnatz-Geburtshauses im weitesten Sinne zum Ziel gesetzt. Die Verwirklichung des Vereinszwecks sieht der Förderverein insbesondere bei:
  • Beantragung von Fördergeldern und Fördermaßnahmen
  • Öffentlichkeitsarbeit durch Kontakte und Vernetzungen
  • Ideenfindung zu inhaltlichen Aspekten
  • Vorbereitung und Durchführung von Rahmenprogrammen
  • Ausstellungen
  • Hilfe zur Realisierung von Museumsaufgaben
  • Erweiterung der Sammlungen
  • Auswertung und Schaffung von Dokumentationen
  • Erarbeitung von Publikationen im Rahmen des Museums
  • des Ringelnatz-Geburtshauses und
  • der Galerie
  • Pflege und Bewahrung des Erbes des Museums und
  • des Künstlers Joachim Ringelnatz
  • der Sanierung
  • und musealen Wiederbelebung seines Geburtshauses          
Wenn auch Sie sich für die Arbeit unseres Fördervereins interessieren und sich an unseren Projekten, wie z.B der Sanierung und Wiederbelebung des Ringelnatz-Geburtshauses, beteiligen möchten, bieten wir Ihnen dazu verschiedene Möglichkeiten:

  Fördermitgliedschaft
Als Fördermitglied haben Sie die Möglichkeit einen monatlichen Spendenbeitrag zu leisten, für den wir Ihnen gerne eine Spendenquittung ausstellen. Als Mitglied unseres Vereins werden Sie selbstverständlich über alle Aktivitäten und laufende Entwicklungen sowie Veranstaltungen informiert. 

  Spontane oder einmalige Unterstützung
Wir freuen uns aber auch über eine einmalige bzw. spontane Spende. Hierzu brauchen Sie kein Mitglied in unserem Verein sein.
 
  Aktive Mitarbeit
Als aktives Mitglied können Sie bei unseren aktuellen Projekten mithelfen und uns unterstützen.

Unser eingetragener Förderverein verfolgt keine wirtschaftlichen Interessen, sondern vorwiegend ideelle Ziele.

    Unsere Förderer u.a.

Kulturraum Leipziger Raum
Stiftung Udo van Meeteren
Barbara Wittor, Wurzen


                                                                     


Wir freuen uns auch Sie als Fördermitglied begrüßen zu können.
Herzlichen Dank.